Psychoedukation

  • Psychoedukation ist eine psychotherapeutische Methode, bei der der Klient Theorien und Methoden zur Behandlung psychischer Erkrankungen erlernt, d.h. es werden Fakten und Hintergrundinformation vermittelt.
  • Ziel der Psychoedukation ist es, "Hilfe zur Selbsthilfe" zu vermitteln, d.h. dass der Klient in die Lage versetzt wird, sich selbst zu behandeln.
  • Psychoedukation ist ein wesentlicher Aspekt von Verhaltenstherapie.
  • Psychoedukation hat sich insbesondere bei Angsterkrankungen und Depressionen als hilfreich erwiesen.

Die Praxis ist erreichbar unter:

07585/9357988

Oder nutzen Sie das Kontaktformular, um einen Termin für das Erstgespräch anzufordern:

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Philipp Riedel