Willkommen!

Praxis-Neuigkeiten:

Wir freuen uns sehr, die Psychotherapeutin, Fr. Dipl.-Psych. Sabrina Albrecht, als Unterstützung für unser Team gefunden zu haben. Fr. Albrecht wird ab 01.05.2020 Einzel- und Gruppenpsychotherapien im Richtlinienverfahren Verhaltenstherapie mit Erwachsenen sowie Kindern- und Jugendlichen durchführen. Wir kennen Fr. Albrecht seit dem Studium und der Psychotherapieausbildung und sind uns sicher, dass sie für unser Team eine große Bereicherung sein wird. Wir wünschen Fr. Albrecht viel Erfolg und gutes Gelingen bei den Behandlungen in der Praxis!

Wir stellen ein!

Psychologische Psychotherapeuten (w/m/d)

Nähere Informationen finden Sie unter Stellenangebot

Wichtige Informationen zum Corona-Virus

 

Grundsätzlich gilt:

Sollten Sie grippeähnliche Symptome wie Fieber, Husten, Halsschmerzen, Atemnot, Schnupfen, Abgeschlagenheit, Kopf- und Gliederschmerzen, Übelkeit, Durchfall, Schüttelfrost haben, so betreten Sie bitte nicht die Praxis. Sagen Sie ihren Termin ab oder führen ihn per Videosprechstunde durch (s. unten).

 

Wie Sie sich selbst und andere schützen in der Praxis:

  • Beim Betreten der Praxis waschen Sie sich bitte im WC ihre Hände und führen eine hygienische Händedesinfektion durch. Gehen Sie folgendermaßen vor:
  • Öffnen Sie den Wasserhahn mit dem Ellenbogen und entnehmen Sie die Handseife aus dem Spender mit dem Ellenbogen. Seifen Sie die Hände gründlich ein und achten Sie dabei vor allem auf die Fingerkuppen, Fingerzwischenräume und Daumen. Anschließend spülen Sie die Hände gründlich mit Wasser ab und achten dabei wieder auf Fingerkuppen, Fingerzwischenräume und Daumen. Der gesamte Prozess sollte mindestens 20 Sekunden andauern. Schließen Sie den Wasserhahn mit dem Ellenbogen. Trocknen Sie die Hände anschließend gründlich ab, vor allem die Fingerzwischenräume. Im nächsten Schritt (hygienische Händedesinfektion) entnehmen Sie das viruzide Desinfektionsmittel mit dem Ellenbogen und benetzen damit die ganze Handfläche satt für die Dauer von mindestens 30 Sekunden. Achten Sie dabei wieder besonders auf Fingerkuppen, Fingerzwischenräume und Daumen.
  • Um Flächen wie Türklinken, Lichtschalter und Toilettensitze zu desinfizieren, entnehmen Sie ein Desinfektionstuch aus dem Spender im WC und schließen diesen anschließend sorgfältig, damit die restlichen Tücher nicht austrocknen. Es handelt sich dabei um sterile Einwegtücher, die mit einem alkoholischen Flächendesinfektionsmittel getränkt sind, welches rückstandslos auf den Flächen abtrocknet und ohne Schutzhandschuhe angewendet werden kann. Benetzen Sie die gewünschten Flächen großzügig und lassen Sie das Mittel kurz einwirken und abtrocknen. Entsorgen Sie das Tuch anschließend im Abfallbehälter.
  • Reichen Sie dem Behandler nicht die Hand. Auch er wird Ihnen keinen Händegruß anbieten.
  • Sollten Sie husten oder nießen müssen, so husten oder nießen Sie bitte in die Ellenbeuge.
  • Führen Sie nach dem Naseputzen eine hygienische Händedesinfektion durch (s. oben) und nutzen Sie die Desinfektionsmittelspender in den Behandlungsräumen.
  • Beugen Sie vor: sprechen Sie Ihren Behandler auf die Einverständniserklärung zur Videosprechstunde an (s. unten), falls die Behandlungen im weiteren Verlauf der Pandemie nicht mehr in der Praxis durchgeführt werden können.

 

Wie die Praxis Sie und andere schützt:

  • Wir reinigen die Toiletten arbeitstäglich mit einem viruziden Flächendesinfektionsreiniger.
  • Wir reinigen die Türklinken, Lichtschalter, Tastaturen und Mäuse arbeitstäglich mit einem viruziden Flächendesinfektionsmittel.
  • Wir verfügen über eine Lüftungsanlage, die die Luft in den Behandlungsräumen kontinuierlich absaugt und Frischluft einbringt. Zusätzlich führt jeder Behandler nach jeder Behandlung eine Stoßlüftung durch, um noch mehr Luft auszutauschen.
  • Sie warten nicht mit anderen Patienten in einem Wartezimmer. Jeder Behandlungsraum verfügt über ein eigenes Wartezimmer.
  • Die Behandler bieten keinen Händegruß mehr an.
  • Vor Behandlungsbeginn führen wir eine Temperaturmessung an der Stirn durch.
  • Wir bieten eine Software für die Durchführung einer Videosprechstunde an. Alle Selektivverträge sowie die Richtlinientherapie können per Videosprechstunde durchgeführt werden.  Zur Vorbeugung wird Ihnen Ihr Behandler die Einverständniserklärung zur Videosprechstunde anbieten.

 

Ein Poster zur hygienischen Händedesinfektion finden Sie unter folgendem Link: https://produktkatalog.bode-chemie.de/produkte/info-material/download/poster_HHD.pdf

Seit Dezember 2019 nehmen wir am Projekt "KBV-Zukunftspraxis" der kassenärztlichen Vereinigung teil.

Die Praxis ist erreichbar unter:

07585/9357988

Oder nutzen Sie das Kontaktformular, um einen Termin für die Psychotherapeutische Sprechstunde anzufordern:

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Philipp Riedel