Aufnahme-Procedere

Im Folgenden wird der Ablauf der Aufnahme für Neupatienten beschrieben. Wir haben ein zweistufiges Vorgehen bezüglich des Zugangs zur Psychotherapie:

 

Phase 1:
- Zunächst findet eine Diagnostikphase statt. 
- Sie melden sich zu dieser während der telefonischen Erreichbarkeit oder über das Kontaktformular auf der Webseite an.
- Diese beinhaltet: Klärung Ihres Anlieges, psychometrische Diagnostik, Indikationsstellung, d.h. kann Psychotherapie im Allgemeinen weiterhelfen und Verhaltenstherapie im Speziellen, da dies unser Vertiefungsgebiet ist.
- Bei gesetzlich Versicherten bezieht sich dies auf die Leistung der "psychotherapeutischen Sprechstunde", d.h. bis zu 3x50 Minuten.
- Bei privat Versicherten bezieht sich dies auf die Leistung der "probatorischen Sitzung", d.h. bis zu 5x50 Minuten.
- Wir führen eine Warteliste für die Diagnostikphase. Um Ihr Interesse hierfür weiter zu bekunden, sprechen Sie bitte alle 4 Wochen Folgendes auf den Anrufbeantworter (Beispiel): "Max Mustermann, geboren am 01.01.1900, ich habe weiterhin Interesse am Erstgespräch."

 

Phase 2:

Nach der Diagnostikphase kommt es zu Wartezeiten bis zur Behandlungsphase.
- Wir führen eine Warteliste für die Behandlungsphase. Um Ihr Interesse hierfür weiter zu bekunden, sprechen Sie bitte alle 4 Wochen Folgendes auf den Anrufbeantworter (Beispiel): "Max Mustermann, geboren am 01.01.1900, ich habe weiterhin Interesse an einer Behandlung."

Die Praxis ist erreichbar unter:

07585/9357988

Oder nutzen Sie das Kontaktformular, um einen Termin für das Erstgespräch anzufordern:

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Philipp Riedel